Ergebnisse gleichen Informationen, und keine Bewegung ist jemals falsch.

Ergebnisse gleichen Informationen, und keine Bewegung ist jemals falsch.


Ergebnisse gleichen Informationen, und keine Bewegung ist jemals falsch.

Es kann eine allgemeine Frage sein wie: „Wenn Sie über Fitness und Ernährung nachdenken, welche Herausforderungen begegnen Ihnen mehr als andere?“ Oder es kann spezifisch sein, wie: “Was frustriert dich daran, Kniebeugen zu machen?” Oder „Wie viel Zeit finden Sie an einem Wochentag für Bewegung?“ Das ist solide Gold-Intelligenz.

2. Machen Sie Ihre Kunden zum Star der Show

Posten Sie Bilder von ihnen (natürlich mit Erlaubnis) – sie sind Ihr stärkstes Verkaufsargument und Ihr effektivster Sprecher. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie kein Mitglied der Bevölkerung sind, der Sie dienen. Während Sie vielleicht Likes sammeln und Fotos von sich selbst posten, die Liegestütze machen oder an einer Klimmzugstange hängen, während Sie Beinheben machen, können Sie auch Schwierigkeiten haben, eine Liste von Kunden aufzubauen. Als Mentor der Online Trainer Academy spreche ich mit Coaches auf der ganzen Welt. Sie wären schockiert, wie viele 10.000 Follower haben, aber keine 10 Kunden gewinnen können.

Wenn Sie Ihre Kunden zu den Stars der Show machen, werden Sie ihr Champion. Und sie prägen Ihr Geschäft mit Authentizität. Also mach das:

Poste ihr Bild. Mein Instagram-Feed enthält mehr Posts über meine Kunden als über mich. Ich lasse sie den ganzen Glanz bekommen. Und wenn ich etwas einwerfe, basiert es normalerweise auf dem, was ich von ihnen gehört habe. Wenn jemand in Ihrer Nische einen Beitrag über jemanden sieht, der ihn an sich selbst erinnert, wird er es zu schätzen wissen und ermutigt werden. Sie werden es genießen, wenn jemand die Ergebnisse Ihrer Expertise genießt.

Und sie könnten sich anmelden.

Sich zusammen tun. Wenn Sie Kunden haben, die ihre Trainingseinheiten gerne aufzeichnen, teilen Sie sie mit und sprechen Sie darüber, wie Sie sie coachen. Sprechen Sie potenzielle Kunden mit etwas Bestimmtem und Realistischem an.

Wenn sich deine Kunden süß fühlen, poste ihre Bilder (mit Erlaubnis!) und ihre Bildunterschrift. Denken Sie daran, nur weil Sie mit Ihrem Trainings- und Ernährungsprogramm erfolgreich sind, beweist das nicht, dass es für andere funktioniert. Ermutigen Sie Kunden, Sie in ihren Beiträgen und Geschichten zu markieren und sie dann zu den Stars zu machen. Ihre Nische wird es zu schätzen wissen und Sie als die Lösung betrachten, die sie brauchen, wenn sie bereit sind, Maßnahmen zu ergreifen.

Bleiben Sie echt. Die Online-Trainingswelt ist voll von absurden Versprechungen und Bildern. Sie täuschen niemanden. Amber Reynolds, Leiterin der Online Trainer Academy und Personal Trainerin, die ihre Nischengruppe „Hot Mess Working Moms“ nennt, hatte vor kurzem ein Fotoshooting bei sich zu Hause.

Hat sie zuerst aufgeräumt? Nein – sie wollte, dass es echt aussieht, als ob ein Dreijähriger dort lebt (richtig). Kein Make-up oder spezielles Outfit. Kunden lieben das und erfahrungen rhino gold gel denken: “Sie ist wie ich.”

Amber Reynolds mit ihrem dreijährigen Sohn. Sie appelliert an ihre Nische, indem sie sie echt hält und zeigt, dass sie auch eine “Hot Mess Working Mom” ​​ist.

3. Sprechen Sie direkt mit Ihrer Online-Personal-Training-Nische

Sobald Sie in Ihren Zielmarkt eingetaucht sind und seine Sprache, Hoffnungen, Ängste und Herausforderungen verstehen, stellen Sie sicher, dass Sie sich voll und ganz auf ihn konzentrieren. Sprechen Sie in all Ihren Inhalten direkt (und nur) mit ihnen.

Im Online-Bereich sind verallgemeinerte Inhalte ein absolutes Todesurteil. Es gibt Tausende von Trainern im Internet, die Ihrem potenziellen Kunden etwas über Flüssigkeitszufuhr, Protein, Kniebeugen und Denkweise beibringen können. Aber wenn eine frischgebackene Mutter wieder mit dem Sport beginnt und meinen Beitrag mit dem Titel „Die Top 5 Kinderwagen für junge Mütter, die laufen“ sieht, hört sie auf zu scrollen und beginnt zu lesen. Ein 25-jähriger männlicher Athlet ohne Kinder wird es ignorieren, und das ist in Ordnung. (Eigentlich wird es bevorzugt.)

Wenn Sie wissen, mit wem Sie sprechen, wird die Erstellung von Inhalten viel einfacher. Und wenn Sie direkt mit Ihrer Nische sprechen, können sie Sie als die offensichtliche Lösung für ihre Herausforderungen sehen. Das ist eine Win-Win-Situation für Sie und die Menschen, denen Sie am liebsten dienen möchten. 

Ihr Erfolg ist garantiert! Melden Sie sich bei der Online Trainer Academy an und finden Sie Ihr einzigartiges Geschäftsrezept. Die Academy verspricht, dass Sie in 90 Tagen 1.000 US-Dollar verdienen oder Ihnen eine vollständige Rückerstattung gewähren.

Jetzt anmelden

Obwohl Frauen die meisten Fitnesspositionen an vorderster Front einnehmen, sehen wir einen starken Rückgang der Zahl der traditionellen Führungspositionen in Einrichtungen, Organisationen und Unternehmen unserer Branche. Um die Statistik wird noch viel diskutiert – ist es Kausalität oder Korrelation? Wir müssen die schwierige Beziehung zwischen Frauen, die diese Rollen anstreben und dann Schulungen, Pflege und Aufstiegsmöglichkeiten erhalten, lösen. Gleichzeitig sind wir uns alle einig, dass die Bewaffnung von Frauen mit „Geheimnissen“ für den Erfolg sowohl ihnen als auch der Branche sowie denen, denen wir dienen, zugute kommt.

Bevor wir in die sechs Geheimnisse eintauchen, müssen wir eine solide Grundlage schaffen, auf der sich diese Axiome niederlassen können. Erkenne an, dass du eine Frau bist, und leg das dann beiseite! Ja, es gibt inhärente und systemische Herausforderungen, um als Frau in unserer Gesellschaft zu „funktionieren“, die COVID noch verschärft hat. Biologische, anthropologische und gesellschaftliche Fragen sind tief verwurzelt, und es gibt viele institutionelle Grundlagen. Doch selbst eine kürzlich im Harvard Business Review veröffentlichte Studie besagt, dass „viele Frauen nicht dadurch zurückgehalten werden, dass sie Frauen sind, sondern dass sie aufgrund der ‚Überarbeitung‘ des US-Business zurückgehalten werden“.  

Wir müssen weiterhin die Ungleichheiten beleuchten, denen wir als Kollektiv gegenüberstehen, und ansprechen, wie die allgegenwärtige Arbeitskultur in den USA von Frauen unfaire Entscheidungen verlangt. In der Zwischenzeit stürmen Sie als heller Kopf mit einem großen Herzen und innovativen Ideen, die die Welt verändern können, nach vorne. Wir haben das … 

Hier sind sechs Geheimnisse, die Ihnen beim Anziehen Ihres Wonder Woman-Umhangs und bei der Arbeit helfen könnten:

1. Besitze deine Superkräfte

Frauen haben viele Superkräfte, aber diese drei eignen sich perfekt für die Führung in der heutigen Welt: 

KommunikationVerbindungEmpathie

Diese drei Fähigkeiten sind die Eckpfeiler des Beziehungsverkaufs und des Marketings, die heute beide auf dem Markt bevorzugt werden. Tatsächlich ergab eine 2016 von der globalen Beratungsfirma Korn Ferry Hay Group veröffentlichte Studie, dass Frauen in 11 von 12 Schlüsselkompetenzen der emotionalen Intelligenz, darunter emotionale Selbstwahrnehmung, Empathie, Konfliktmanagement, inspirierende Führung, Coaching und Mentoring, Anpassungsfähigkeit und Zusammenarbeit. Dies sind auch wesentliche Fähigkeiten für eine effektive Führung am Arbeitsplatz. 

2. Wähle dich selbst aus

Jetzt, da du dir deiner Superkräfte bewusster bist, warte nicht darauf, dass dich jemand zum Tanzen auffordert. Ziehen Sie Ihr Lieblingsoutfit an, schnappen Sie sich ein Uber Black und machen Sie einen großen Auftritt. 

Frauen müssen üben, radikal selbstständig zu werden. 

Mein Lieblingszitat, das diese Idee zusammenfasst, stammt von Ash Ambirge in ihrem Buch The Middle Finger Project: „Indem ich lernte, radikal selbstständig zu werden, habe ich meine eigene Rolle maßgeschneidert, anstatt mich gezwungen zu haben, mich in die Vorstellung eines anderen umzurüsten wie “Arbeit” aussehen soll. Denn wenn wir es uns sowieso alle nur ausdenken, können wir uns genauso gut damit amüsieren, oder?“

Ich kann nicht mehr zustimmen. Oft entscheiden sich Frauen dafür, weil sie nicht die perfekte Rolle finden können, die den einzigartigen Bedürfnissen ihres Lebens entspricht. Aber wenn Sie es nicht finden können, erstellen Sie es, egal ob Sie sich selbstständig machen oder einer Organisation eine Position anbieten.

Wenn Sie sich selbst auswählen, müssen Sie auch daran glauben, dass Sie es können. Während eine Vielzahl externer Faktoren es Frauen erschweren kann, sich in traditionellen Führungspositionen in der Unternehmenswelt zurechtzufinden, müssen Sie diese beiseite legen und Ihre Denkweise ändern. Wenn du nicht zuerst an dich selbst glaubst, wird es für andere schwer, an dich zu glauben. 

Catherine Perez, Corporate Vice President, Corporate Strategy, Partnerships and Business Development, Nissan Motor Co., Ltd., hat diesen Rat für Frauen, die in Führungspositionen aufsteigen wollen: “…Hör auf, dich selbst zu fragen, wenn du kannst. Zweifel ist der Killer für Taten und Förderung….Wenn es in Ihrem Kopf ist, wird es in das Denken anderer eindringen. Stellen Sie sich nicht selbst in Frage. Beginnen Sie zu gehen und der Weg wird sich unter Ihren Füßen schaffen.”

3. Vertraue darauf, dass es keine falschen Schritte gibt

Hier ist eine weitere unbezahlbare Aussage von Ambirge: „Ich glaube, ein reicher Pfad besteht aus vielen Fehlstarts, die nicht immer zum Triumph führen, aber immer zu Informationen.“

Sie müssen handeln. Auch wenn Sie sich nicht hundertprozentig sicher sind, was funktioniert, ist es wichtig, einzusteigen. Das Geheimnis besteht darin, eine Aktion zu wählen, die Sie nicht mehr kostet, als Sie gewinnen. Sie lernen aus Ihren „Experimenten“, setzen Ihre Erkenntnisse um, iterieren und handeln erneut. Ergebnisse gleichen Informationen, und keine Bewegung ist jemals falsch.

Natürlich hilft es, wenn Sie zuerst festlegen, was Sie wollen oder worauf Sie hinarbeiten. Seien Sie so genau wie möglich über die Schritte, die Sie dorthin führen könnten, indem Sie mit anderen recherchieren und neugierig werden, die möglicherweise den Weg vor Ihnen gegangen sind. Nehmen Sie sich Zeit, um über die benötigten und bereits vorhandenen Stärken und Fähigkeiten nachzudenken. Erstellen Sie eine Roadmap mit kleinen Aktionen auf dem Weg, um die Informationen bereitzustellen, die Sie für den nächsten Schritt auf dem Weg benötigen.

4. Kennen Sie Ihren Wert

„Immer mehr Frauen in Führungspositionen überschreiten die Grenzen der Gleichstellung der Geschlechter, indem sie ihre Stärken und Führungsqualitäten nutzen – in Bezug auf Fähigkeiten, Wissen, Erfahrung und Emotionen“, schreibt Marci Martin, Autorin bei Business News Daily. „Sie verfolgen die Dinge, die sie von ihrem Job und ihrer Karriere erwarten, und warten nicht darauf, dass sie zu ihnen kommen. Der Schlüssel ist das Vertrauen in alle Ihre Ressourcen und Fähigkeiten, nicht nur auf die auf dem Papier dargestellten.”

Bei Wert geht es nicht nur darum, die systemische Lohnlücke zu schließen, sondern auch darum, Ihre Begabungen zu erkennen, sich für eine Ihrer Meinung nach faire Vergütung einzusetzen und den Begriff Hochstapler-Syndrom zu vergessen. 

Identifizieren Sie Ihre Begabung: Strengths Finder, eine kostengünstige Selbsteinschätzung, ist ein fantastischer Ausgangspunkt. Verwenden Sie dieses Tool, um Ihre fünf besten Stärken objektiv zu identifizieren. Sobald Sie es wissen, können Sie sich darauf konzentrieren, Ihre einzigartigen Stärken zu entwickeln, um eine zufriedenstellende Karriere aufzubauen, und die Informationen vielleicht als Vertrauensschub nutzen, um es zu versuchen.Setzen Sie sich selbst ein: Recherchieren Sie und erfahren Sie, was Ihnen diese Stärken bringen können und sollten. Für welche Rollen sollten Sie Ihre Hand heben? Welche Art von Entschädigung sollten Sie beantragen? Wen sollten Sie kennen? Was sollten Sie lernen?Betrügersyndrom beseitigen: Im Laufe der Jahre wurden Tipps, Tricks und Vorschläge zur Änderung der Denkweise ausgetauscht, um Frauen (und Männern) zu helfen, ein scheinbar allgegenwärtiges Problem zu überwinden: das Betrügersyndrom. Der Artikel „Hören Sie auf, Frauen zu erzählen, dass sie das Imposter-Syndrom haben“,“ im Harvard Business Review hat mich kürzlich dazu gebracht, innezuhalten. Es ist fast zu einem universellen Refrain für Frauen geworden, wenn sie gefragt werden, warum sie am Spielfeldrand sitzen oder nicht nach dem suchen, was sie wirklich wollen.

Beim Imposter-Syndrom geht es darum, an Ihren Fähigkeiten zu zweifeln oder sich wie ein Betrüger zu fühlen; es legt Ihnen die Verantwortung zurück, das Problem zu beheben. Es berücksichtigt nicht die bestehenden systemischen rassischen und geschlechtsspezifischen Vorurteile, die der Grund dafür sein könnten, dass Sie weniger optimistisch sind, was Ihre Fähigkeit betrifft, Dinge zu verwirklichen. Wir möchten uns nicht damit trösten, dass das Ergebnis manchmal wirklich außerhalb unserer Kontrolle liegt oder dass uns unbewusste Vorurteile aus dem Rennen nehmen können, aber Sie sind kein Betrüger. Sie sind vielleicht ein bisschen unsicher, nervös oder verängstigt, und vielleicht erreichen Sie tatsächlich, aber verdienen Sie nicht, was Sie suchen? Kehren Sie zu Geheimnis Nummer zwei zurück und wählen Sie sich selbst aus.

5. Vermeiden Sie weibliche Irrtümer

Auf Ihrem Weg zum Erfolg müssen Sie nach einigen Dingen Ausschau halten, zu denen wir von Natur aus neigen und die uns versehentlich in die Quere kommen könnten:

Weniger tun, mehr delegieren: Erfolg erfordert „Big Brain“-Arbeit, wie meine Tochter es nennen würde. Um Platz für diese Art von Arbeit zu haben, müssen Sie einen Teil des Tuns delegieren, anstatt alles selbst zu erledigen.Heilen Sie die Krankheit nach Belieben: Wenn Sie vorhaben, große Dinge zu tun, mögen manche Leute es nicht, und das ist in Ordnung. Und denken Sie daran, Sie müssen auch nicht perfekt sein!Hör auf zu lernen, fang an zu arbeiten: Eine häufig zitierte Hewlett-Packard-Studie zu internen Einstellungspraktiken ergab, dass sich Männer oft um eine Stelle bewerben, wenn sie 60 % der Qualifikationen erfüllen, während Frauen warten, bis sie 100 % der Qualifikationen erfüllen, weil sie glauben, dass sie es nicht sein werden berücksichtigt, es sei denn, sie erfüllen die Kriterien genau. Jede Frau sollte glauben, dass sie fähig ist, und dies durch das Vorstellungsgespräch beweisen, anstatt sich abzumelden.Beherrschen Sie Ihre Leistungen: Streichen Sie zunächst das Wort „Glück“ aus Ihrem Wortschatz. Frauen führen ihren Erfolg im Vergleich zu ihren männlichen Kollegen überproportional auf Glück zurück, spielen damit ihren Anteil an ihrem Erfolg herunter und sabotieren möglicherweise unbewusst ihre harte Arbeit. Während es wichtig ist, einen schmalen Grat zwischen Prahlerei und Egoismus zu gehen, ist es an der Zeit, in den Spiegel zu schauen und die Handlungen zu erkennen, die es Ihnen ermöglicht haben, an Ihrem gegenwärtigen Platz im Leben anzukommen. Es ist zwar möglich, dass zufällige Ereignisse Sie auf einen Weg geführt haben, den Sie sonst vielleicht nicht gegangen wären, aber Sie waren derjenige auf dem Weg und besaßen die einzigartigen Fähigkeiten, die es Ihnen ermöglichten, aus dieser Gelegenheit Kapital zu schlagen

6. Ignoriere alle (einschließlich mir)

Es gibt keinen Mangel an Ratschlägen für Frauen, die ihre Wirkung steigern möchten. Darüber hinaus sind viele der Ratschläge, die Sie finden, widersprüchlich. Nehmen Sie sich die Zeit, um zu definieren, was Erfolg für Sie bedeutet, anstatt anderen zu erlauben, ihn zu definieren.  

Wie sieht Ihrer Meinung nach Erfolg aus? Ist es eine Nummer auf Ihrem Bankkonto oder Ihre Auswirkung? Verfolgen Sie Ihren eingeschlagenen Weg, während andere Schwerpunkte wie Ihr Partner, Ihre Kinder oder Ihre Freundschaften intakt bleiben? Es gibt keine richtigen oder falschen Antworten, aber wenn Sie Ihre Meinung artikulieren, können Sie die Ratschläge besser einordnen. 

Sobald Sie ein klareres Bild davon haben, was Erfolg für Sie bedeutet, sprechen Sie mit Ihren Nächsten und suchen Sie nach Verstärkung. Es ist hilfreich, Bestätigungen von Ihrem inneren Kreis zu erhalten und sich mit denen abzustimmen, die Ihre Entscheidungen am intimsten betreffen. Beachten Sie jedoch, dass Sie gelähmt werden können, wenn Sie zu viele Meinungen einholen. Auch wenn Ihre Entscheidungen für niemanden logisch erscheinen mögen, werden Sie Erfolg haben, solange sie für Sie richtig sind.

In Anerkennung des Monats der Frauengesundheit im Mai veranstalten wir eine neue Dialogreihe, die sich auf Frauengesundheits- und Frauenfitnessberufe konzentriert. Diese inspirierenden Vorträge, die von Mitgliedern des ACE-Teams veranstaltet werden, erkunden die Herausforderungen, denen Frauen in der Fitnessbranche gegenüberstehen, gehen auf die Bedeutung der Repräsentation ein und geben aufschlussreiche Tipps für angehende Fitnessprofis. 

Diese Reihe zielt darauf ab, den Diskurs von ACE über Gerechtigkeit, Vielfalt und Inklusion fortzusetzen, indem die Stimmen von weiblichen Fitnessprofis verstärkt werden. Laut einem Artikel von MVP Sports Clubs aus dem Jahr 2018 sind die überwiegende Mehrheit der Personal Trainer, Gesundheitstrainer und Gruppenfitnesstrainer Frauen. Derselbe Artikel besagt, dass in den meisten Führungsteams der Fitnessbranche Männer mehr Frauen haben, insbesondere in CEO-Positionen. Diese Diskrepanz zwischen berufstätigen Fitnessprofis und weiblichen Führungskräften in der Fitnessbranche ist nur eine der Herausforderungen, mit denen Frauen in der Fitnessbranche konfrontiert sind. 

In der zweiten Folge sprach ACE-Expertin Araceli De Leon mit Maxi Blasini, MS, über ihren innovativen Ansatz für Gesundheitscoaching und wie sie ihr Geschäftsmodell so ausgerichtet hat, dass unterversorgte Gemeinden unterstützt werden, die normalerweise keinen Zugang zu Gesundheitscoaching-Diensten haben.